Bewegungstherapie

Übungsbehandlung

Eine Übungsbehandlung wird einzeln oder im Zusammenhang mit einer Massage angewandt:

  • gezielte und kontrollierte Dehnung verkürzter Muskeln und Sehnen
  • Kräftigung der Muskulatur
  • Funktionsverbesserung von gestörten Gelenken
  • Funktionsverbesserung des Herz-Kreislauf-Systems
  • Funktionsverbesserung der Atmung und des Stoffwechsels

Traktionen

Mittels einer Extensionsbank oder einer Glissonschlinge wird ein Zug auf Wirbelsäule, Becken, Knie- oder Hüftgelenk ausgeübt, so können schmerzhafte Gelenke und Nervenwurzeln entlastet werden.

Trainingsprogramme

Unterstützt durch ein Computerprogramm können individuelle Trainingspläne zur Muskellockerung (Stretching) und zur Kräftigung (mit dem Theraband) erstellt werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok